Bald werden wir 10TB SSDs haben, dank neuer Speicher Technik

10TB SSDs, bald Realität!

Unternehmen ist wohl nach eigenen Angaben gelungen, einzelne Schichten von Flash Layern so zu stapeln, dass die Speichermodule, eine biszu drei Mal so hohe Kapazität erreicht haben, wie jene die schon auf dem Markt verfügbar sind.

14779

Um so eine hohe Speicherdichte erreichen zu können, war ein besonderes Verfahren notwendig, das Floating-Gate-Zellen im 3D-NAND-Verfahren. Mit diesem Verfahren, lass sich 32 Lagen in einem Chip stapeln und miteinander verbinden. Multi Level Cells (MCL) erreichen somit eine Kapazität von 256 Gigabit und Triple Level Cells eine Kapazität von 384 Gigabit.

Was das in der Realität bedeutet verdeutlichten die Hersteller mit folgendem Beispiel:

Ein Speichermedium mit der Größe eines Kaugummistreifens würde somit eine Speicherkapazität von 3,5 Gigabyte erreichen, wenn diese Technology aber auf ein Standartformat wie 2,5 Zoll übertragen wird, könnte eine Kapazität von 10TB erreicht werden.

Die Chips der einzelnen Speicherzellen würden sogar dank der Architektur eine größere Bauweise erlauben die wiederum die Lebensdauer der Chips steigern lässt. Somit können zukünftige SSDs auch in Datenzentren mit vielen Schreibzyklen eingesetzt werden.

intel-3d-nand-die-with-m2-ssd-540x334.jpg 1427471476

Wer kann sich 10TB SSDs denn überhaupt leisten?

Dank dem Produktverfahren, soll der Preis pro Gigabyte mit den neuen Chips und der neuen Bauweise weiter nach unten fallen. Die neue Architektur der Chips sind mit einem Sleep-Modus ausgestattet, welches inaktive Chips von der Stromversorgung trennt und somit nicht nur Strom sparen sondern auch die Lebensdauer der Chips verlängert.

Erste Modelle der 256-Gigabit-MLC Variante sind schon in der Produktion und werden bald den ersten Kunden zur Verfügung gestellt. Die 384 Gigabit Version der TLC-Variante soll im Frühjahr folgen.

Intel möchte spätestens im Herbst 2016 die neuen Speichermedien auf den Markt bringen.

Please like & share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefällt euch der Blog? Dann teilt IHN :)