AMD Radeon R9 390X Treiber ist noch nicht gut genug

Angeblich ist der Grund für die erneute Verschiebung der AMD Radeon R9 390X, dass die Treiber noch nicht gut genug optimiert sind.

AMD Radeon Catalyst

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Laut Gerüchten, soll die AMD Radeon R9 390X schon im April 2015 erscheinen, jedoch hat sich dann AMD dazu entschlossen die neue Grafikkarten Generation im Rahmen der Computex, die im Juni stattfindet zu präsentieren. Einige Händler sollen woll noch ein volles Lager von AMD Radeon R9 290X und AMD Radeon R9 290 Grafikkarten haben und man möchte somit auch den Abverkauf ermöglichen.

Ein weiteres Gerücht besagt, dass die Aufrüstung von 4 GByte Speicher auf 8 Gbyte High Bandwith Memory (HBM) der Grund für die Verschiebung sei.

Die Grafikkarte soll laut einigen AMD Partnern schon längst fertig sein, eine italienische Website: bitandchips hat diese Informationen von verschiedenen AMD Partnern auf der CeBIT erhalten. Es hätten wohl einige Modelle der 300er Reihe vorgestellt werden können, doch AMD entschloss sich lieber, die ganze 300er Familie auf der Computex, gesammelt zu enthüllen.

AMD wollte nicht nochmal eine Grafikkarte auf den Markt bringen, ohne dass die Treiber auch „perfekt“ funktionieren. Einige Benchmarks im Internet zeigen sogar „angeblich“ dass die Grafikkarte noch besser abschneidet wie bisher angenommen. Wie die Werte jedoch in Wirklichkeit sind, werden wir wohl erst nach der Computex erfahren.

 

Quelle: bitsandchips

 




Please like & share:

1 Reaktion

  1. 29. März 2015

    […] wie die GTX Titan X sein, was jedoch sehr ungewöhnlich wäre. Als direkter Konkurrent der AMD Radeon R9 390X, die im Juni 2015 vorgestellt werden soll, sind die Specs der 980 Ti sehr […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefällt euch der Blog? Dann teilt IHN :)